Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

 

 

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR) ist ein schnell erlernbares und wirksames wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren bei körperlichen und psychischen Problemen.

 

 

Körperliche Indikationen: 

 

Kopfschmerzen, Augenerkrankungen, Hauterkrankungen, Tinnitus, Asthma, Bluthochdruck, Ein- und Durchschlafstörungen, Zähneknirschen, Migräne, Blasenstörung, Impotenz, Phantomschmerz, Verdauungsstörungen, arthritische Beschwerden, Geburtsvorbereitung 

 

Körperliche Ursachen müssen immer auch ärztlich behandelt werden. 

 

 

Psychisch-emotionale Indikationen
 

Ängste, Phobien, vegetative Störungen, Hypermotorik, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Unwohlsein, seelische Anspannungen, depressive Verstimmungen, sexuelle Störungen, Stressreaktionen, Burnout 

 

 

 

Erreichbare Ziele 

 

  • Verbesserung der Selbststeuerungsfähigkeiten
  • Aufbau von gesundheitsförderndem Verhalten
  • Verbesserung der Selbstregulierung vegetativer Funktionen 
  • Förderung von Konzentration, Gedächtnis und Ausdauer 
  • Sensibilisierung für körperliche, seelische und geistige Vorgänge 
  • verbesserte Wahrnehmung von Körperempfindungen 
  • Erreichen von innerer Balance 
  • Entspannung bei übermäßiger körperlicher und seelischer Anspannung 
  • Unterstützung in der Krankheitsbewältigung
  • Bewältigungsstrategie gegen Stress und Burnout  
  • Förderung der Fähigkeit, Alltagbelastungen besser zu bewältigen 
  • Steigerung der Lebensqualität 




Mag.phil. Susanne Prieler, BEd

Klinische Psychologin
Gesundheitspsychologin
Pädagogin- Sonderschullehrerin
Supervisorin, Coach
 
 
Praxisadresse Wien Seestadt:
Gisela-Legath-Gasse 5/1
1220 Wien

Tel.: (+43) 677 63398955

Mail: psychologie.prieler@gmx.at


Praxiszeiten:
Mo: 17.00 – 20.00
Di: 17.00 – 20.00
Mi: 15.00 – 20.00
Do: 17.00 – 20.00
Fr: 9.00 – 12.00 und 14.00 – 20.00
Sa: 9.00 – 17.00

Termine nur nach Vereinbarung